10. Runde der strategischen Sicherheitsverhandlungen zwischen China und Russland

Die 10. Runde der strategischen Sicherheitsverhandlungen zwischen China und Russland hat am Freitag in Beijing stattgefunden.

Dabei hat sich der chinesische Staatskommissar Yang Jiechi mit dem Sekretär des russischen Sicherheitsrates Nikolai Patruschew über die Beziehungen beider Länder sowie die internationale und regionale Sicherheitslage ausgetauscht.

Beide Seiten haben sich darauf geeinigt, die strategische Kommunikation und Zusammenarbeit in den Bereichen Diplomatie, Wirtschaft und Staatsverteidigung als umfassende strategische Partner auszubauen. Ferner wollen sie die Souveränität, Sicherheit und Interessen beider Länder wahren und Beiträge zu Frieden, Stabilität und Entwicklung der Region und der Welt leisten.

[CRI-Online]