Xi Gast bei der Militärparade auf dem Roten Platz

Putin_Xi_Jinping_Quelle_people_com_cn

Chinas Staatspräsident Xi Jinping wird im Mai nach Russland reisen. Neben der Teilnahme an der Militärparade soll er noch ein neues Energieabkommen mit Präsident Putin abschließen.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Donnerstag im Kreml Li Zhanshu, den Büroleiter des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, zu einem Gespräch empfangen. Dabei brachte er seine Freude über Xis Staatsbesuch sowie dessen Teilnahme an der Feierlichkeit zum 70. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg zum Ausdruck.

Li Zhanshu sagte, dass Xi Jinping die Zusammenarbeit und die persönliche Freundschaft zu Putin schätze. China und Russland hätten einen großen Beitrag zum Sieg im Kampf gegen den Faschismus geleistet. Die Feierlichkeit zum Siegestag hätten eine große Bedeutung für die Gewährleistung des Weltfriedens.

Laut Medienberichten werden Xi und Putin im Rahmen des Besuches ein neues Erdgasabkommen unterzeichnen. Das Abkommen sieht den Bau einer westlichen Pipeline von Russland nach China vor. Sie soll 2020 fertig sein und jedes Jahr 30 Milliarden Kubikmeter Erdgas durch das Altai-Gebirge im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang nach China liefern.

german.people.com.cn