WTO: Importverbot Russlands für Schweine aus der EU nicht rechtens

Foto CC0 Public Domain via PixabayFoto CC0 Public Domain via Pixabay
image_pdfimage_print

[Von Simon Schütt/Ostexperte.de] – Die Schiedskommission der Welthandelsorganisation (WTO) teilt die Einschätzung der EU, Russland verstoße mit seinem Import-Embargo gegen Schweine und bestimmte Schweinefleischprodukte aus der EU gegen WTO-Regeln.

Russland habe die internationalen Standards für einen solchen Bann nicht eingehalten, teilte die Organisation in Genf am Freitag, den 19. August mit. Nun muss das Land die Einfuhr wieder zulassen.

Moskau hatte den Einfuhrstopp für lebende Schweine und bestimmte Schweinefleischprodukte zwischen Januar und September 2014 mit einem Ausbruch der afrikanischen Schweinepest in der EU begründet.

weiter bei Ostexperte.de >>>