russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



19-04-2006 Russland und die Vogelgrippe
Russische Regionen kämpfen gegen Ausbreitung der Vogelgrippe
In der Ural-Wolga-Region sind nach Angaben des regionalen Zivilschutzes inzwischen fast fünf Millionen Haustiere gegen die Vogelgrippe geimpft worden, 13,65 Prozent des gesamten dortigen Geflügelbestandes. Zur Verfügung stünden aber nur 8,5 Prozent der bestellten Dosen an Impfstoffen.

Im Fernen Osten sind unterdessen 20 Prozent des Hausgeflügels geimpft worden. Nach den Planungen soll die Aktion bis zum Juli abgeschlossen werden. Der dortige Zivilschutz bemängelt, dass nur in fünf der insgesamt neun Regionen des Föderalen Verwaltungsbezirkes Ferner Osten Impfstoff eingegangen ist. Neue Lieferungen werden in der letzten Aprildekade erwartet.

Unterdessen kehren die Wildvögel von der Überwinterung in den Ländern Südostasiens in den russischen Fernen Osten zurück, wodurch die Gefahr einer erneuten Einschleppung des Virus H5N1 aus den betroffenen Gebieten anwächst. Obwohl bei Laborproben nach dem derzeitigen Stand keine Positiv-Ergebnisse zu verzeichnen waren, sind Wildvögel in mehreren Regionen des Fernen Ostens zum Abschuss freigegeben worden.

In den Teilrepubliken des russischen Südens (Dagestan, Kalmykien, Adygien, Tschetschenien und Kabardino-Balkarien), in den Regionen Stawropol und Krasnodar sowie in den Gebieten Astrachan, Rostow-am-Don und Wolgograd ist die Diagnose "Vogelgrippe H5N1" bestätigt worden, wurde im Zivilschutzministerium der RIA Novosti mitgeteilt. In dem Zeitraum sind nach Angaben des Zivilschutzes 1,381 Millionen Vögel vernichtet worden. Davon waren 1,059 Millionen Tiere an der Krankheit verendet.

Seit dem 10. März wird auf dem ganzen Territorium des Landes eine Geflügel-Impfaktion durchgeführt. In Moskau und in den weiteren 73 Mitgliedern der Russischen Föderation sind bereits über 25,6 Millionen Vögel geimpft worden.

Bislang sind keine Menschen an der Vogelgrippe erkrankt. [ RIA Novosti ]