russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



28-03-2006 Russland und die Vogelgrippe
Ausbreitung der Vogelgrippe in Russland gestoppt
Im Kampf gegen die Vogelgrippe können die russischen Behörden offenbar einen großen Erfolg verbuchen. Die Ausbreitung des gefährlichen Virus konnte eingedämmt werden. "In den vergangenen sechs Tagen gab es keine neuen Erkrankungsfälle unter dem Hausgeflügel mehr, teilte Juri Worobjow, Erster Stellvertreter des russischen Zivilschutzministers, am Dienstag vor Journalisten mit.

Dies sei den Vorbeugungsmaßnahmen und der Quarantäne in den Geflügelfarmen und nicht zuletzt der Impfung des Geflügels zu verdanken. Allein in Südrussland wurden bis jetzt mehr als 8,5 Millionen Stück Geflügel gegen die Vogelgrippe geimpft, teilte der stellvertretende Minister mit. "Somit wurde die Übertragung der Krankheit auf weitere Ebenen gestoppt."

Die Lokalisierung der Infektion bedeute aber ganz und gar nicht, dass das Problem gelöst sei, äußerte Worobjow. Die Vorbeugungsmaßnahmen werden fortgesetzt. (RIA)