russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



20-03-2006 Russland und die Vogelgrippe
Vogelsterben in der Region Krasnodar hält an
In der südrussischen Region Krasnodar sind innerhalb der letzten 24 Stunden abermals mehr als 17 000 Vögel der Vogelgrippe zum Opfer gefallen. Das hat die Nachrichtenagentur RIA Novosti von der Pressestelle des Zivilschutzes in Südrussland am Montag erfahren.

Die Gesamtzahl der verendeten Tiere beläuft sich laut Angaben der Pressestelle inzwischen auf 420 388 Stück.

Wie der Gesprächspartner von RIA Novosti bestätigte, sind seit dem 13. März in der Region Krasnodar 1,028 Millionen Tiere, in Dagestan 1,249 Millionen Tiere und in Kabardino-Balkarien 320 800 Tiere geimpft worden. In Kalmückien, wo die Impfaktion am 14. März begonnen habe, seien 327 000 Tiere erfasst worden. Seit dem 11. März bekamen 810 000 Vögel in der Region Stawropol eine Impfung.

Die prophylaktischen Maßnahmen gingen auch in Tschetschenien, im Gebiet Astrachan und in Adygien weiter. Dort war das Präparat in der vergangenen Woche angeliefert worden. (RIA)