russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



26-02-2006 Russland und die Vogelgrippe
Wegen Vogelgrippe Notschlachtungen in elf adscharischen Dörfern
Die Regierung der Adscharischen autonomen Republik Georgiens hat die Entscheidung getroffen, in elf Dörfern das Hausgeflügel notschlachten zu lassen. Die Dörfer liegen in einem Umkreis von drei Kilometern von dem Ort, wo Schwäne gefunden worden sind, die wahrscheinlich am H5N1-Virus verendet sind.

Das teilte Lewan Warschalomidse, Vorsitzender der Regierung der Autonomie, am Samstag mit.

Ihm zufolge wurde die Entscheidung über das Notschlachten von Hausgeflügel in einer Sondersitzung des Ministerrates der Republik getroffen, bei der es um die Verhinderung der Ausbreitung des Virus der Vogelgrippe ging.

Die Bevölkerung wurde über die vorbeugenden Maßnahmen bereits informiert.

"Im Kampf gegen die Vogelgrippe müssen wir vor allem das Hausgeflügel vor Kontakten mit Zugvögeln schützen", sagte der georgische Premierminister Surab Nogaideli. (RIA)