russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



16-11-2004 USA - Wahl
Abgeordneter Kossatschow: Der Abgang Powells wird die US-Außenpolitik nicht beeinflussen
"Mit dem Abgang Powells und der möglichen Ernennung von Condoleezza Rice in dieses Amt wird die Kontinuität in der Außenpolitik der Vereinigten Staaten nach wie vor hundertprozentig erhalten bleiben", erklärte der Vorsitzende des Staatsduma-Ausschusses für internationale Angelegenheiten, Konstantin Kossatschow, am Dienstag vor Journalisten.

Dabei hob er besonders hervor, dass der Rücktritt Powells vom Posten des Außenministers keinesfalls mit den Problemen der USA in Irak zusammenhängt. "Die diesbezüglichen Kaderentscheidungen werden wir erst noch sehen", meinte der Abgeordnete.

Kossatschow sagte, dass der Rücktritt Powells ein "deutlicher Verlust für die internationale Politik" ist, und unterstrich, dass er Rice als eine der besonders erfahrenen und qualifizierten Expertinnen auf dem Gebiet der Außenpolitik in der Administration George Bush betrachtet.

Zugleich schloss der Abgeordnete die Wahrscheinlichkeit nicht aus, dass der Rücktritt Powells und die Ernennung Rices in das Amt des Außenministers den Radikalismus im außenpolitischen Herangehen der neuen Administration des US-Präsidenten verstärken können. (RIA)