Türkei und Ägypten bleiben für russische Touristen geschlossen

Foto: de.torange.biz CC BY 4.0Foto: de.torange.biz CC BY 4.0
image_pdfimage_print

[Ostexperte.de] – Die Flugverbindungen von Russland in die Türkei und nach Ägypten bleiben vorerst dicht.

Flüge in die Türkei und nach Ägypten fallen wohl für russische Touristen noch das gesamte Jahr 2016 aus. Das gab der stellvertretende Chef der föderalen russischen Tourismusbehörde, Roman Skory, am Donnerstag, den 7. April bekannt.

Der russischen Nachrichtenagentur TASS sagte Skory: „Die Türkei wird dieses Jahr ganz sicher nicht wiedereröffnet werden und die kürzlichen Ereignisse in Ägypten deuten darauf hin, dass Ägypten höchstwahrscheinlich ebenfalls nicht [für russische Touristen] wiedereröffnet wird.“

Dem Offiziellen zufolge beträfen die Sicherheit von Flügen nach Ägypten nicht nur Russland. „Großbritannien und eine Reihe weiterer europäischer Länder drängen auch nicht darauf, die Flüge nach Ägypten fortzusetzen“. Sicherheit sei dabei der Hauptgrund.

weiter bei Ostexperte.de >>>