Teilstück von Autobahn Petersburg-Moskau wird kostenpflichtig

image_pdfimage_print

eva.- Ein Teilstück der neuen Autobahn zwischen den beiden russischen Hauptstädten soll noch dieses Jahr mautpflichtig werden.

Von den Einnahmen soll der Unterhalt der Strasse bezahlt werden.

Der Beschluss der russischen Regierung betrifft die Strecke zwischen den Kilometern 258 und 334, auf der die Stadt Vischnij Volotschek umfahren wird. Die Mautpflicht wurde für die nächsten 99 Jahre festgelegt.

weiter beim Sankt Petersburger Herold >>>