russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



31-05-2010 Strassenhaus
Modernisierung der Transport- und Energienetze in Moskau


VI. Internationale Konferenz im Zyklus „Megapolregionen- Mobilität und Ökologie im 21.Jahrhundert“

Moskau ist eine dynamisch wachsende Weltmetropole. Die Geschwindigkeit des Stadtwachstums stellt extreme Anforderungen an Städtebauer und Behörden. Nur modernste Konzepte und Technologien des Transportwesens, der Logistik, der Energiewirtschaft, der Ökologie, der Finanzierung u.a. in interdisziplinärer Bearbeitung können zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung führen.



Werbung


International anerkannte Experten werden im Dialog mit Vertretern der Stadtregierung zu strategische Weichenstellungen für Hauptrichtungen der städtebaulichen Entwicklungen diskutieren. Schwerpunkte der Konferenz sind :

* Städtebau im 21.Jahrhundert
* Transport - und Energienetze von Metropolregionen
* Urban Maglev- das öffentliche Verkehrsmittel des 21. Jahrhunderts
* PPP-Verträge für Infrastrukturgroßvorhaben
* Pilotvorhaben ElCity in Moskau

Die Tagung findet auf Wunsch des Bürgermeisters Lushkov unter seiner Leitung dieses Jahr in Moskau statt. Es werden zahlreiche Persönlichkeiten der Stadtregierung, wie die Präfekten Moskaus, sowie Vertreter des Verkehrsministeriums und der Administration des Präsidenten der Russischen Föderation erwartet. Aus Deutschland nehmen Vertreter des Bundesministerium für Transport, Bau und Stadtentwicklung, international bekannte Experten für Stadtentwicklung, Energie und Transport, sowie weitere Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft an der Tagung teil.

Die Tagung findet am 09. Juni 2010, im Neuen Arbat 36/9, in Moskau statt.

Die Teilnehmergebühren betragen bis 01.06.2010 150,-Euro, danach 200,- Euro.

[ Anmeldeformular hier zum runterladen… ]


P R O G R A M M


10:00 Eröffnung
durch Herrn G. L. Muradov, Regierung Moskau, Leiter des Departements für außenwirtschaftliche und internationale Beziehungen der Stadt Moskau.

Grußansprache

Juri M. Luzhkov Oberbürgermeister Bürgermeister der Stadt Moskau.

10:20

Prof. Dr. Wilfried Bergmann, Beauftragter Deutsches Haus für Wissenschaften und Innovation, Vorstand des Petersburger Dialoges, Berlin.
Metropolregionen in der deutsch-russischen Modernisierungspartnerschaft.

10:30

Prof. Dr. R. Lipp, Präsident der Assoziation StrassenHaus e.V, Berlin.
Beiträge zur Modernisierung Moskaus mit dem Konzept ElCity-Strassenhaus.

10:50

Prof. Dr. R. Kreibich, Direktor des Institutes für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, Mitglied des Welt-Zukunftsrates, Berlin.
Technologieentwicklungen für die Ökostädte des 21. Jahrhunderts.

11:10 Pause


11:40
A.V.Kusmin, Vorsitzender von Moskomarchitektura, Hauptarchitekt der Stadt Moskau, Akademiker der Russischen Akademie für Architektur und Bauwesen.
Der Generalplan für die Stadtentwicklung - Besonderheiten der Metropole Moskau.

12: 00

Prof. Dr. B. A. Löwin, Rektor der Moskauer Staatlicher Universität für Transport, Moskau.
Modernisierung der Transportsysteme für russische Großstädte.

12: 15

Prof. B. N. Tschetveruschkin, Mitglied der Akademie der Wissenschaften der RF, Direktor des Institutes für angewandte Mathematik von M.W. Keldysch der Russischen Akademie für Wissenschaften, Moskau.
Optimierung von Strassennetzen in Metropolregionen.

12:30

Prof. Dr. J. Klühspies , Präsident ,The International Maglevboard e.V., International Society for Maglev Transport, München.
Urban Maglev- Transportmittel für die Städte im 21. Jahrhundert.

12:45

Prof. Dr. L. Schultz, Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Instituts für Festkörper- und Werkstoffforschung (IFW), Dresden.
Neue Urban-Maglev Fahrzeuge für den Stadtverkehr.

13.00

Prof. Dr. B. W. Gusev, Präsident der Akademie der Ingenieure Russlands, Moskau,
Transportprobleme in Russlands Großstädten

13:15 Pause


13:30
E.V.Skljarov, Direktor des Departmets für Kraftstoff – und Energieversorgung, Stadtregierung Moskau.
Das Energiesysteme von Moskau und deren Erweiterung.

13: 45

M. Jesberger, CEO HS, Energy Sector Siemens AG, Erlangen.
Vorteile der Modernisierung von Energienetzen mit dem Konzept ElCity.

14:00

Prof. Dr. M.S. Misrihanov, Präsident des Zentrums für Hauptelektronetze Russands, Moskau.
Langfristige Konzepte für die Modernisierung russischer Elektronetze.

14:15 Pause


14: 30
D. W. Alguljan, KfW IPEX Bank GmbH, Präsident der Niederlassung Russland, Moskau.
Finanzierung von PPP-Projekten durch internationale Banken-Konsortien.

14:45

A.B. Ballo, Stellvertretender Präsident WEB Bank, Moskau.
Finanzierungsmöglichkeiten und Randbedingungen für Infrastrukturprojekte in der Russischen Fäderation.

15:00

Schlusswort durch Prof. Dr. Bergmann

15:10 -15:30
Pressekonferenz

Organisiert wird die Konferenz von der Stadt Moskau, der Assoziation StrassenHaus e.V., Berlin, The International Maglevboard e.V., der International Society for Maglev Transport, Luzern, dem Projektstab Deutsches Haus für Wissenschaften und Innovation, Moskau, dem Deutsch-Russisches Forum e.V., Berlin und dem Leibniz-Institut für interdisziplinäre Studien e.V. (LIFIS), Berlin.