Sondersitzung in Zentralbank zur Rubel-Situation

Die Entwicklung der Kurse des Rubels in den letzten Tagen gibt Anlass zur Sorge. Die Kurse wachsen fast stündlich in großen Schritten. Jetzt hat die Zentralbank zu einer außerordentlichen Besprechung eingeladen.

Die außerordentliche Sitzung mit Vertretern des russischen Bankensektors wird durch den Ersten Stellvertreter des Leiters der Zentralbank Alexej Simanowski durchgeführt. Dieser zeichnet in der Zentralbank verantwortlich für die Bankenaufsicht und Regulierungsfragen.

Die Tagesordnung wurde nicht veröffentlicht. Die Sitzung begann am Donnerstag in den Nachmittagsstunden.

Die Situation auf dem Valutamarkt scheint ernst zu sein, denn die Leiterin der russischen Zentralbank Elvira Nabiullina hat ihre Reise zum Weltwirtschaftsforum in Davos  abgesagt.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>