Sitzenbleiben zwecklos: Gehen, fahren, fliegen, bringen und holen

Petrovka_Passage_Weihnachten_400_c_wietek.Petrovka_Passage_Weihnachten_400_c_wietek.
image_pdfimage_print

Heikel heikel, das Thema mit den Fortbewegungsmitteln und –verben in Russland. Am besten wärs, man könnte den ganzen Tag zuhause rumsitzen um das Problem zu umgehen. Bewegungsarmut, um der Grammatik ein Schnippchen zu schlagen?

Leider ist das keine Alternative- selbst der Gang vom Sofa in die Küche zum Kühlschrank erfordert unausweichlich die Beantwortung der Frage: Я пошел в кухню, я сходил в кухню, или я ходил в кухню? Wenn man mit einem kühlen Bier aus dem Kühlschrank zurückkommt- я принес из кухни бутылку пива или привозил? Es geht um die sogenannten Bewegungsverben, ein leidiges Thema. Auf Russisch wird scharf unterschieden zwischen gehen, fahren und fliegen: Идти, ехать и лететь. Während man auf Deutsch ohne weiteres sagen kann, nach Moskau zu gehen, wird, wenn derselbe Satz auf Russisch gesagt wird, fast unweigerlich die Frage zurückkommen: ’’Gehen? Zu Fuss ists etwas weit.’’ Я иду в Москву heisst zwar schon ich ’’Ich gehe nach Moskau’’, aber идти meint eben immer, dass man zu Fuss irgendwohin geht. Sobald man Taxi, Bus, Zug oder sonst was benutzt, sagt man я еду в Москву.

Genau dasselbe gilt auch für den Unterschied zwischen fahren und fliegen: Wenn man das Flugzeug nimmt, dann sagt man das auch: Лечу в Индонезию. An die Strände von Bali fährt nun mal kein Zug. Zusätzlich kennt die russische Sprache bei den Fortbewegungsverben noch eine Präzisierung: Russisch ermöglicht es dem Sprecher, zu präzisieren ob er sich regelmässig, wiederholt, oder nur einmal an sein Ziel begibt. Deshalb gibts jedes Bewegungsverb paarweise, im Doppelpack:  Идти/ходить, ехать/ездить und лететь/летать. Я иду в центр heisst, dass man ins Stadtzentrum geht- einmal.
german-test
Zur Arbeit oder an die Universität geht man aber täglich, darum heisst es я хожу в университет, я хожу на работу. Wenn der Kollege ausnahmsweise mal in die Ukraine fährt, sagt man zu seiner Fahrt он едет на Украину. Wenn diese Person dort aber Verwandte hat die sie regelmässig besucht, heisst es richtig он ездит на Украину. Dazu kann man регулярно, часто, каждый месяц (regelmässig, häufig, jeden Monat) und dergleichen mehr anhängen. Wer jede Woche mal nach Deutschland fliegt, der летает в Германию. Wenn der Vielflieger seine Route ausnahmsweise mal ändert und in Österreich landet, dann heisst es richtig: Он летит в Австрию. Ein Widerspruch in sich wäre oн часто летит в Австрию, ein Wort wie häufig kann nicht zusammen mit лететь, das Einmaligkeit ausdrückt, verwendet werden.

Dasselbe System existiert bei bringen und holen. Wer mit Auto, Lastwagen oder Zug etwas transportiert, drückt das mit вести/возить aus, wer das Transportgut in den Händen trägt, bedient sich des Verbenpaars нести/носить. Ein anschauliches Beispiel verdeutlicht das Prinzip: Каждую субботу я возил бочку пива на машине домой – um das Bierfass nachhause zu transportieren, braucht man schon ein Auto. Dafür gehts nachher leicht: Жена мне несёт из кухни бокал пива. Weil man das Bierglas in den Händen trägt, sagt man nun несёт. Nur für die Luftfracht gibts kein eigenes Verbenpaar. Als die Menschheit fliegen lernte, war Russisch eben schon weitgehend abschliessend gebildet.
Dieser Text wurde uns von den Liden & Denz Sprachschulen für Russisch in St. Petersburg und Moskau zur Verfügung gestellt.