Russische Reserven wachsen wieder

Die Goldvalutareserven Russlands sind in der Woche vom 13.-20. März um 1,2 Milliarden Dollar gewachsen und haben nun einen Bestand von 352,9 Milliarden USD.

Diese Information verbreitete die Zentralbank der Russischen Föderation.

Erstmals sind die russischen Reserven seit November 2014 wieder gewachsen. Im November betrugen die Reserven noch 420,5 Mrd. USD.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>