Russische Botschaft in Italien bereitet Besuch Putins vor

Russische Botschaft in Italien bereitet Besuch Putins vor

Der russische Botschafter In Italien erklärte „wir arbeiten an Zeitplan, Programm und Inhalt des Besuchs des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Italien. Ich möchte darauf hinweisen, dass dieser Besuch ein ernsthaftes Signal für die weitere Stärkung unserer traditionell freundschaftlichen bilateralen Beziehungen sein wird“, sagte er bei der Eröffnung eines musikalischen Abends zum Gedenken an die Opfer des Erdbebens, das vor zehn Jahren in der Stadt L’Aquila stattfand.

Russland hat den größten finanziellen Beitrag (9 Mio. Euro) zur Wiederherstellung der Kulturstätten in der im April 2009 zerstörten Stadt geleistet. Laut Razov ist geplant, dass der mit russischer Unterstützung restaurierte Ardingelli-Palast zu einer Filiale des Museums für Moderne Kunst und „einer Plattform für russisch-italienische Kulturinteraktionen“ wird.

Der Pressesprecher des russischen Präsidenten erläuterte, dass ein Besuch Putins in Italien bei dem Besuch des italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte in Russland am 24. Oktober 2018 vereinbart wurde.

Anschließend sagte der italienische Botschafter in Russland, Pasquale Terracciano, dass der Besuch Putins in Italien in der ersten Hälfte des Jahres 2019 erwartet wird. Anfang des Jahres besuchten die Präsidenten der beiden Kammern des italienischen Parlaments die russische Hauptstadt.

[hmw/russland.NEWS]

COMMENTS