Renteneintrittsalter für Frauen kann im Gesetzesentwurf herabgesetzt werden

Renteneintrittsalter für Frauen kann im Gesetzesentwurf herabgesetzt werden

Der Gesetzentwurf zur Anhebung des Rentenalters wird sich in der ersten Lesung in der Staatsduma der Russischen Föderation nicht wesentlich ändern und bei der Prüfung von Änderungsanträgen kann die Schwelle für die Pensionierung von Frauen gesenkt werden, sagte eine Quelle im russischen Parlament Interfax am Mittwoch.

„In der ersten Lesung wird das Dokument in seiner jetzigen Form diskutiert“, sagte die Quelle. „Dabei könnten „die Parameter des Ruhestands … angepasst werden. Es wird diskutiert, das Renteneintrittsalter von Frauen um zwei bis drei Jahre auf 60 Jahre zu verkürzen. Es gibt noch keine endgültige Entscheidung und viel wird von der Diskussion des Dokuments auf Expertenebene abhängen.“

[hmw/russland.NEWS]

COMMENTS