Poroschenko will NATO-Beitritt in der Verfassung festschreibenPoroschenko Foto president.gov.ua

Poroschenko will NATO-Beitritt in der Verfassung festschreiben

Der Präsident der Ukraine Petro Poroschenko hat bei einem Treffen mit dem Generalsekretär der Nordatlantischen Allianz Jens Stoltenberg seine Absicht angekündigt, in der ukrainischen Verfassung den Wunsch des Landes nach einem NATO-Beitritt festzuschreiben.

„Ich beabsichtige, die transatlantische Integration sicherzustellen, indem dieses Ziel in der Verfassung der Ukraine festgeschrieben wird, damit niemand einen Schritt rückwärts machen kann“, sagte Poroschenko am Donnerstag in einer gemeinsamen Erklärung mit Stoltenberg in Brüssel.

Poroschenko hat seine Hoffnung ausgedrückt, dass die Türen des Bündnisses für Kiew und Tiflis geöffnet sind, und hat betont, dass sich der ukrainische Staat auf den Beitritt zur NATO vorbereiten wird. „Wir werden niemanden um Erlaubnis bitten, Mitglied der NATO zu werden oder nicht, weil wir das Recht dazu haben.“

Der Präsident gab auch seiner Hoffnung Ausdruck, dass die NATO die euro-atlantische Integration der Ukraine unterstützen wird.

[hmw/russland.NEWS]

COMMENTS