Poroschenko lässt ukrainische Soldaten aus Debaltsevo abziehen

Hissen der Novorossia-Flagge in Debalzevo screenshot Donezk 1HD

[Florian Rötzer] Es sei ein „geordneter“ Rückzug, die Armee sei erfolgreich gewesen, Poroschenko drängt im Gegenzug auf Waffenlieferungen und verschärftes Vorgehen gegen Russland.

Der ukrainische Präsident Poroschenko hat heute erklärt, dass die ukrainischen Verbände aus Debaltseve (Debalzewo) abgezogen wurden. 80 Prozent der Truppen hätten sich „geplant und organisiert“ bereits zurückgezogen, es würden noch zwei Verbände fehlen. Die Soldaten der Armee und der Nationalgarde seien mit allen Waffen abgezogen, betonte er ausdrücklich. Die Separatisten hatten die Öffnung eines Korridors angeboten, allerdings unter der Bedingung, dass die Soldaten ihre Waffen zurücklassen.

weiter bei telepolis >>>>>>>>>>>>