russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



21-04-2005 Russland und der Vatikan
Moskauer Erzbischof erwartet Russlandreise des neuen Papstes
Der katholische Erzbischof von Moskau, Tadeusz Kondrusiewicz, rechnet mit einem Besuch des neuen Papsts Benedikt XVI. in Russland.

"Ich denke, dieser Besuch wird stattfinden", sagte Kondrusiewicz am Mittwoch, ohne sich auf ein genaues Datum festzulegen. Joseph Ratzinger sei Deutscher, der russische Präsident Wladimir Putin spreche ebenfalls Deutsch. Dieser Faktor könne eine positive Rolle bei der Organisation der Reise spielen, meinte der Erzbischof.

Die Beziehungen zwischen Orthodoxen und Katholiken in Russland sind seit dem Ende der UdSSR problematisch. Johannes Paul II. war es nie gelungen nach Russland zu reisen. Im Sommer 2003 scheiterte ein letzter Versuch am Widerstand des Patriarchen von Moskau und ganz Russland, Alexej II. Er warf dem Vatikan vor, die Russisch-Orthodoxen zum Katholizismus bekehren zu wollen. Putin hätte zwar nichts gegen einen Besuch Karol Wojtylas gehabt, wollte aber nicht sein Verhältnis zur orthodoxen Kirche belasten. Die Russisch-Orthodoxen lasten es den Katholiken unter anderem an, Anfang der 90er Jahre die unter der Herrschaft Josef Stalins beschlagnahmten Kirchen in der West-Ukraine an sich gerissen zu haben.