russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



16-02-2004 Russland und der Vatikan
Orthodoxe Kirche distanziert sich von Anti-Katholiken-Schrift
Die russisch-orthodoxe Kirche hat sich von einem Buch distanziert, in dem der Katholizismus als «neuheidnische, antichristliche Religion» bezeichnet wird, die «den Papst und ausgedachte Götzen» anbete.

Das in einem Kirchenverlag erschienene Werk stelle lediglich die «private Meinung» der Autoren dar, teilte das kirchliche Außenamt nach Angaben des Internetportals «Religija i SMI» vom Montag mit.

Der «Neue orthodoxe antikatholische Katechismus» wurde Ende vergangenen Jahres mit dem Segen des Bischofs von Murmansk herausgegeben. Dem Bericht zufolge wird er auch in Moskauer Kirchen verkauft. Die Beziehungen zwischen Vatikan und Moskauer Patriarchat sind seit Jahrzehnten äußerst gespannt. Die orthodoxe Kirche wirft den Katholiken Missionstätigkeit in traditionell orthodoxen Ländern vor. Zu Verhandlungen mit dem Moskauer Patriarchat wird am Dienstag der für Fragen der christlichen Einheit verantwortliche katholische Kardinal Walter Kasper in der russischen Hauptstadt erwartet.(epd)