Offene Türen für eine deutsche Ausbildung in Petersburg

school-class-401519_640
image_pdfimage_print

[Von Daria Illarionova] – Am 23. April öffnete die Deutsche Schule Sankt Petersburg ihre Türen für Eltern und Kinder, die sich für die deutsche Ausbildung interessieren. Anknüpfend der Tradition, wurde die Veranstaltung im Rahmen der diesjährigen Deutschen Woche in Sankt Petersburg organisiert.

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte trennte die Schule die Gäste in zwei Gruppen  – eine für die Schule und die andere für den Kindergarten. Seit dem Anfang dieses Schuljahres befindet sich der Kindergarten in einem separaten Gebäude in unmittelbarer Nähe von Schule. Beide Gebäude waren an diesem Tag gut besucht.

Besuch im “Zahlenland”

„Wie immer interessierten sich die Eltern am meisten für die Einschulung und das Unterrichtprogramm, das sich an den deutschen bzw. Thüringer Lehrplänen orientiert. Früher war die Grundschule Interessenschwerpunkt für die kommenden Eltern. Dieses Mal fragte man mich auch über die Sekundarstufe aus. Das ist ein guter Beweis dafür, dass die Schule sich ständig entwickelt“, sagte die Schulleiterin Magdalena Schmid.

weiter beim St. Petersburger Herold >>>