russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



03-07-2006 NGO
Kremlnaher Politologe: NGOs müssen Macht und Gesellschaft annähern
Die nichtstaatlichen Organisationen müssen ein Bindeglied zwischen Macht und Gesellschaft werden. Diese Meinung äußerte Sergej Markow, Direktor des Instituts für politische Studien und Mitglied der Gesellschaftlichen Kammer Russlands, am Montag vor Journalisten.

Nach Ansicht des dem Kreml nahe stehenden Politologen können die Teilnehmer des am Montag in Moskau begonnenen Forums "Bürger-G8" die Tagesordnung des bevorstehenden G8-Gipfels in Sankt Petersburg beeinflussen.

Russland, das bei der G8 den Vorsitz führt, muss seine Offenheit gegenüber der Welt zeigen und versuchen, "die Spitzenfiguren der Welt, die Milliarden kontrollieren, sowie die Machtstrukturen und die aktiven Bürger einander näher zu bringen".

Die Hauptidee der "Bürger-G8" besteht darin, der zivilen Gesellschaft die Möglichkeit zu bieten, globale Probleme zu diskutieren, die vor der internationalen Völkergemeinschaft stehen, so Markow.

"Jemand muss solche Treffpunkte organisieren", betonte er. "Es ist sehr gut, dass die Bedingungen für solche Diskussionen geschaffen wurden." [ RIA Novosti ]