Neue Banknoten von 200 und 2000 Rubel werden ausgegeben

Am 12. Oktober 2017 wurden von der Bank of Russia neue Banknoten mit einem Nennwert von 200 und 2000 Rubel in Umlauf gebracht, deren Gestaltung nach den Ergebnissen einer landesweiten Abstimmung gewählt wurde. In den Banknoten wurden ein erweiterter Kopierschutz und Elemente mit erhöhtem Relief für sehbehinderte Bürger verwendet sowie das Design modernisiert.

Auf der 200-Rubel-Note , deren Hauptfarbe grün ist, wurden Symbole aus Sewastopol benutzt: Auf der Vorderseite befindet sich ein Bild des Denkmals der versenkten Schiffe, auf der Rückseite ein Blick auf Ruinen in Chersonesos. Diese Banknote ist auf hoch verdichtetem Baumwollpapier mit polymerer Imprägnierung gedruckt, das für eine hohe Verschleißfestigkeit sorgt und dadurch die Lebensdauer im Umlauf erhöht.

Die Banknote im Nennwert von 2000 Rubel ist hauptsächlich in blau gestaltet. Auf der Vorderseite befindet sich eine Brücke, auf der Rückseite der Weltraumbahnhof „Vostochny“ in der Region Amur. Das optisch variable Sicherheitselement ist in Form eines stilisierten Bildes einer Brücke vor dem Hintergrund der Sonne ausgebildet.

Das Bild ₽ (Symbol des Rubels) an neuen Banknoten erscheint an mehreren Stellen: an einem Sicherheitsfaden, in Mikrobildern. Die Nominalwerte sind größer als bei anderen Banknoten und bieten spürbare Erleichterungen. Dies ist speziell für Menschen mit Sehbehinderung gemacht, um den Nennwert besser erkennen zu können. Auf beiden Banknoten befindet sich ein Wappen der Russischen Föderation. Auf der Vorderseite jeder Banknote befindet sich ein QR-Code, der einen Link zur Seite Bank of Russia mit detaillierten Informationen zu Dekorations- und Sicherheitsmerkmalen enthält.

Die Symbole für die neuen Banknoten wurden während eines Wettbewerbs aus dem Jahr 2016 ausgewählt. Von den mehr als 5.000 Vorschlägen kamen 76 Vorschläge mit einer Vielzahl von Attraktionen aus 49 Regionen in eine Auswahlliste des Wettbewerbs. Nach den Ergebnissen der landesweiten Umfrage wurden 10 Finalisten aus dieser Liste ausgewählt. In der letzten Phase des Wettbewerbs, an dem über 3 Millionen Menschen teilnahmen, wurden die Gewinner ermittelt – Symbole des Fernen Ostens und Sewastopols. Die Ergebnisse des Wettbewerbs wurden am 7. Oktober 2016 während einer Sendung des Fernsehsenders „Russia 1“ bekannt gegeben.