NATO-Oberbefehlshaber zeichnet ukrainische Soldaten mit US-Tapferkeitsmedaille aus

NATO-Oberbefehlshaber zeichnet ukrainischen Soldaten aus
image_pdfimage_print

Frederick „Ben“ Hodges, der Befehlshaber aller Streitkräfte der NATO und der USA in Europa (LANDCOM), begleitet von Brigade-General Norvell V. Coots, einem Dolmetscher und weiteren US-Soldaten, hat in der vergangenen Woche das Zentrale Militär-Krankenhaus in Kiew besucht und bei der Gelegenheit einen Soldaten, der einen Arm verloren hat, mit dem Ärmel-Abzeichen der 7. US-Armee, die auch als US Army Europe bezeichnet wird, ausgezeichnet. „Ich bin stolz darauf, wie Sie ihrem Land dienen“, sagte Hodges.

Die Aktion des US-Generals wurde von Hromadske.TV aufgezeichnet

Der Online-TV-Sender Hromadske.TV zählt heute zu den wichtigsten Nachrichtenquellen in der Ukraine.
Der Sender wird über Spenden finanziert. Laut Jahresgeschäftsbericht 2013 von Hromadske.TV erhielt der Sender Spenden von der niederländischen Botschaft in Kiew, der US-Botschaft in Kiew und dem International Renaissance Fund (IRF). Der IRF ist eine von George Soros finanzierte ukrainische Stiftung, die zur Open Society Foundation gehört. Hinzu kommen private Spender, die namentlich nicht aufgelistet sind.

Die USA und die EU werfen Russland vor, sich unmittelbar in der Ukraine zu engagieren, ohne Beweise dafür vorzulegen. Die Amerikaner halten es jedoch in der Zwischenzeit nicht einmal mehr für nötig, ihre direkte Einmischung zu verschleiern.