russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



13-06-2013 Moskau Aktuelles
Gouverneurswahl in Moskau



Krasnogorsk (Gebiet Moskau) – Am 8. September wird die Gouverneurswahl im Gebiet Moskau stattfinden. Die Wahlkampagne ist nun offiziell gestartet. "Der 11. Juni 2013 ist der erste von insgesamt 20 Tagen, in denen politische Parteien Konsultationen durchführen können, um über ihre Kandidaten für den Gouverneursposten zu entscheiden. Dieser 20-tägige Zeitraum wird "Etappe der Nominierung"' genannt", erklärte der Vorsitzende der Wahlkommission des Moskauer Gebiets, Irek Wildanow.

"Nach der Nominierung von Kandidaten erörtern wir innerhalb von drei Tagen die Frage der Eröffnung von Wahlkonten für sie. Danach startet die zweite Etappe, die Sammlung von Unterschriften. Bis zum 24. Juli müssen die Teilnehmer der Wahlkampagne 350 Unterschriften der Abgeordneten oder der Leiter der Gemeindeformationen vorlegen".

"Die dritte Etappe ist die Registrierung. Die Entscheidung darüber, ob ein Kandidat auf dem Stimmzettel eingetragen werden darf, wird aufgrund der Prüfung der von ihm vorgelegten Unterschriften seiner Anhänger getroffen. Laut Gesetz hat die Kommission zehn Tage Zeit, um diese Etappe durchzuführen".

Der amtierende Gouverneur des Gebiets Moskau, Andrej Worobjow, hat im Frühjahr 2013 in einer Livesendung des Rundfunksenders "Echo Moskaus" die Absicht verkündet, an der Gouverneurswahl teilzunehmen.

Worobjow, Ex-Fraktionschef der Partei "Einheitliches Russland" in der sechsten russischen Staatsduma, soll am 19. Juni von Teilnehmern der bevorstehenden Konferenz der regionalen Abteilung der Partei im Gebiet Moskau als Kandidat nominiert werden.

Mitglieder der KPRF, der LDPR, der "Jabloko", anderer Parteien erklären sich inzwischen bereit, ihre Kandidaten zu nominieren.

Die vorzeitige Gouverneurswahl im Gebiet Moskau findet statt, nachdem der Gouverneur der Region, Sergej Schoigu, im November des vorigen Jahres zum Verteidigungsminister Russlands ernannt worden ist.

Die LDPR hat vorläufig zwei Kandidaten für den Posten des Gouverneurs des Gebiets Moskau. Das sind die Abgeordneten der Staatsduma Alexandra Starowojtowa und Maxim Schingarkin, teilte der LDPR-Chef Wladimir Schirinowski am Dienstag vor der Presse mit. "Am kommenden Samstag, dem 15 Juni, werden wir uns für einen der Kandidaten endgültig entscheiden".

Er fügte hinzu, dass auch die Moskauer Vertretung der Partei zu einer Konferenz zusammenkommen werde und den Ersten Vizeleiter der in der Staatsduma vertretenen LDPR-Fraktion Waldimir Owsjannikow als Kandidaten für den Posten des Oberbürgermeisters Moskaus bestätigen wird.

Die Wahlen der Verwaltungschefs Moskaus und des gleichnamigen Gebiets werden am einheitlichen Abstimmungstag, dem 8. September 2013, stattfinden.

[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this




Werbung