russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



04-02-2012 Moskau Aktuelles
Demonstrationen in Russland - Putin gegen Demonstrationszwang


Schon vor der geplanten Großdemonstration gegen seine Regierung hat sich der russische Ministerpräsident Wladimir Putin bei Teilnehmern einer Gegenkundgebung bedankt. "Ich danke ihnen und teile ihre Ansichten", erklärte der Präsidentschaftskandidat am Freitagabend auf seiner Wahlkampf-Webseite putin2012.ru.




Werbung


Im Internet hatten sich zuvor zahlreiche Beschäftigte von staatlichen Einrichtungen wie Behörden, Schulen und Krankenhäusern darüber beklagt, zur Teilnahme gezwungen zu werden. Putin erklärte, dies sei "natürlich nicht gut", es handle sich aber um Einzelfälle.

Die Führung in Moskau sieht sich seit der umstrittenen Parlamentswahl im Dezember mit der größten Protestbewegung konfrontiert, seit Putin im Jahr 2000 zum ersten Mal Staatschef wurde. Für Samstag rief die Opposition zu neuen Protesten auf, zu denen zehntausende Menschen erwartet werden. Die Moskauer Behörden erlaubten eine Kundgebung mit maximal 50.000 Teilnehmern. Trotz eisiger Temperaturen hoffen die Organisatoren auf eine rege Beteiligung. Die Organisatoren der Gegendemonstration rechnen mit bis zu 150.000 Teilnehmern.
[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this