russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



31-08-2004 Metroanschlag 31.8.2004
Acht Tote bei Explosionen in Moskau
Bei der Explosion von zwei Autos in Moskau starben am Dienstagabend nach bisherigen Angaben der Miliz acht Menschen, 18 weitere wurden verletzt, zwölf von ihnen schwer.

Nahe der Metrostation „Rizhskaya“ im Norden der russischen Hauptstadt waren 20.17 Uhr Ortszeit vor einem Einkaufszentrum in einem „Shiguli“ und einem „Audi“ offenbar zwei Sprengsätze detoniert.
bei russland.RU
Moskauer Metro – Teil der Gewaltspirale? (9.2.2004)


Mindestens 40 Tote bei Anschlag auf voll besetzte Moskauer U-Bahn (6.2.2004)
Zwanzig Einsatzwagen der Moskauer Schnellen Medizinischen Hilfe brachten die Verletzten, darunter auch Kinder, in umliegende Krankenhäuser.

Die Metrostation wurde geschlossen, Miliz, Staatsanwaltschaft und der russische Geheimdienst FSB haben die Ermittlungen zu den Ursachen der Explosionen aufgenommen.(hh/.RU)