Massenmedien sind eine neue Art der Bewaffnung

ia-medienmanipulation
image_pdfimage_print

Die Massenmedien haben sich zu einer neuen Waffe entwickelt, die man für gute und für schlechte Ziele verwenden kann. Diese Meinung brachte der russische Verteidigungsminister Schoigu gegenüber RIA-Novosty zum Ausdruck.

Es ist der Tag gekommen, wo wir alle erkennen, dass das Wort, die Kamera, die Fotografie, das Internet und überhaupt die Information eine neue Waffenart, eine neue Art der Streitkräfte geworden ist – so der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu. Er ergänzte, dass dieses Instrument zu verschiedenen Zeiten entweder in der Niederlage oder im Sieg in Russland angewandt wurde.

Der Minister führte weiter aus, dass die Zeit gekommen ist, wo die Massenmedien in sich sehr viel vereinen. Außerdem sind die Massenmedien in der Lage, sehr schmerzhafte Verwundungen vorzunehmen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>