Lawrow trifft seinen türkischen Kollegen in Belgrad

Lawrow_russland_tv_400
image_pdfimage_print

Außenminister Lawrow hat am Mittwoch erklärt, dass er sich mit seinem türkischen Kollegen Mevlut Cavusoglu am Rande der OSZE-Minister-Konferenz in Belgrad am 3. und 4. Dezember treffen werde.

„Die türkische Seite hat eindringlich um ein Vier-Augen-Gespräch mit dem türkischen Außenminister am Rande des OECD-Ministertreffens gebeten. wir wollen diesen Kontakt nicht vermeiden. Wir wollen hören, was Cavusoglu sagt. Vielleicht ist etwas Neues dabei, verglichen mit dem, was bisher an die Öffentlichkeit gelangt ist.“

Lawrow meinte, es sei nicht an ihm, der Türkei zu sagen, was sie tun soll, das müsse die Türkei selbst wissen. „Ich glaube, dass jeder die Situation versteht und weiß, was getan werden muss.“

Seiner Meinung nach könnten die Beziehungen aber nicht nach dem Prinzip „business as usual“ einfach so weiter gehen.
(hmw/russland.ru)