Kühne + Nagel in Russland: “Ein Lkw-Netzwerk für die Lokalisierung”

Foto: Kühne + Nagel/kn-portal.comFoto: Kühne + Nagel/kn-portal.com
image_pdfimage_print

[Von Simon Schütt/Ostexperte.de] – Trotz der derzeitigen Krise plant Kühne + Nagel in Russland, im April 2016 ein neues Lkw-Netzwerk einzuführen. Ein Interview.

Das Logistik-Unternehmen Kühne + Nagel baut in der Krise ein nationales Lkw-Transportnetz in Russland auf. Perry Neumann, der Geschäftsführer für Russland + Weissrussland, berichtet im Ostexperte.de-Interview über die Lkw-Maut, Investitionen in der Krise und das Logistik-Geschäft in Russland.

Über Kühne + Nagel in Russland

Kühne + Nagel ist seit 1992 im russischen Markt aktiv. Momentan beschäftigt das Logistik-Unternehmen in 18 russischen Städten mehr als 700 Mitarbeiter. In Russland hat Kühne + Nagel 24 operativen Büros und Lager mit 144.000 Quadratmeter Lagerfläche.

weiter bei Ostexperte.de >>>