russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



04-08-2004 Komi
Leiche eines Bergmanns in Zeche bei Workuta entdeckt
Die Rettungskräfte haben am Mittwoch in der Zeche „Sewernaja" bei Workuta (Autonome Republik der Komi im Norden Russlands) die Leiche eines Bergmanns entdeckt.

Das teilte der Katastrophenschutz Russlands Journalisten mit. Am Vortag waren acht Kumpel durch eine einstürzende Strebe verschüttet worden. Nach den Vermissten werde weiter gesucht, hieß es. Die Bergungsexperten vermuten, dass sie noch sieben bis zwölf Meter Gestein durchzukämpfen haben. Das nehme etwa zehn Stunden in Anspruch.

Zum Unglück war es in einer Tiefe von 565 Metern gekommen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich 154 Bergleute unter Tage. Acht von ihnen waren durch Gestein abgeschnitten. Die anderen konnten aus dem Bergwerk evakuiert werden. (RIA)