Gefühlte Korruption: Russland und USA gleichauf

Foto: CC0 Public Domain via PixabayFoto: CC0 Public Domain via Pixabay
image_pdfimage_print

[Ostexperte.de] – Bei einer Umfrage der Unternehmensberatung Ernst & Young (EY) gaben 34 Prozent der Befragten in Russland an, dass Bestechung und Korruption in ihrem Land verbreitet seien – der gleiche Anteil wie in den USA. Im vergangenen Jahr hatten noch 48 Prozent der russischen Befragten ausgesagt, dass in ihrem Land Korruption ein verbreitetes Problem sei.

„Die russischen Behörden entwickeln und perfektionieren die Gesetzgebung im Kampf gegen Korruption“, erklärte das Dmitrij Schigulin, einen Partner bei EY, gegenüber RBC.

Brasilien, Ukraine und Thailand mit größter gefühlter Korruption

Damit liegt Russland nun auf dem 31. Platz von 57 Ländern. Doch dass Russland hier nicht vorne liegt, ist ein gutes Zeichen, denn je höher die Platzierung ist, desto größer ist die angegebene Korruption. Unrühmlicher Erster ist Brasilien. Hier sagen 90 Prozent der Befragten, dass Korruption ein großes Problem sei. Auf Platz 2 folgt die Ukraine, Dritter ist Thailand.

weiter bei Ostexperte.de >>>