Friedensplan der Aufständischen

Puschilin_Denis_Foto_Wikipedia_Andrew_Butko_CC-BY-SA-4.0
image_pdfimage_print

Wie vor wenigen Minuten gemeldet, liegt der ukrainischen Nachrichtenagentur ZN.UA ein Friedensplan der „Volksrepubliken“ Donezk und Lugansk vor. Demnach wurde das Papier gestern im Rahmen der Sitzung der Kontaktgruppe (OSZE, Kiewer Regierung, Aufständische) vorgelegt.

Nach Angaben von ZN.UA umfasst der Vorschlag insgesamt 15 Punkte. Die wichtigsten:

– Waffenruhe ab Donnerstag, 12. Februar, 10.00 Uhr Kiewer Zeit;

– Rücknahme aller schweren Waffen (Kaliber ab 100 mm); für die ukrainische Armee von der faktischen Frontlinie aus gerechnet, für die Aufständischen von der Demarkationslinie laut dem Minsker Memorandum vom 19. September 2014 aus; für einzelne Waffengattungen gelten unterschiedliche Entfernungen von der Front, die angeblich in dem vorgelegten Dokument enthalten sind; Rücknahme der Waffen nicht später als am zweiten Tag nach Beginn der Waffenruhe unter Aufsicht der OSZE;

weiter bei Deutsch-Russische Wirtschaftsnachrichten >>>>>>>>>>>