Falschgeld in Russland: Wie man zu 500 Dubel kommt

Foto: via Ostexperte.deFoto: via Ostexperte.de
image_pdfimage_print

[Von Simon Schütt/Ostexperte.de] – Wie man einem Rubel-Double aufsitzt und wieso Sie nicht-registrierte Taxis vermeiden sollten.

Die Kassiererin des Supermarktes gleich in der Nähe meiner Moskauer Wohnung sah sich meine Rubel-Scheine, die sie entgegennahm, immer sehr genau an. Am Anfang dachte ich, das liege an dem Misstrauen gegenüber dem mit Akzent sprechenden Ausländer – also mir. Doch ich wurde eines Besseren belehrt.

Erstens stellte ich bald fest, dass sie auch die Scheine der anderen Kunden befühlte und gegen das Licht hielt und zweitens erzählte mir ein Freund folgende Geschichte…

weiter bei Ostexperte.de >>>