Eine Kalaschnikow am Flughafen kaufen?

Foto: commons.wikimedia/Kr6 CC BY-SA 3.0Foto: commons.wikimedia/Kr6 CC BY-SA 3.0
image_pdfimage_print

[Von Simon Schütt/Ostexperte.de] – Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie eine Person mit einem Gewehr am Flughafen sehen, die nicht zu den Sicherheitskräften gehört? Wahrscheinlich wäre Ihnen etwas mulmig.

Das könnte nun am Moskauer Flughafen Scheremetjewo häufiger geschehen. Der berühmte russische Waffenhersteller Kalaschnikow hat dort sein erstes Geschäft eröffnet, wie das Unternehmen am 16. August mitteilte.

Zwar gibt es dort nur ungefährliche Plastik-Modelle der AK-47-Sturmgewehre, Souvenirs und eine neue Kleidungskollektion zu kaufen, doch die Wahl eines Flughafens als Standort für das Geschäft eines Waffenbauers ist – nun ja – eher gewöhnungsbedürftig.

weiter  bei Ostexperte.de >>>