Durchgeknallte Russlandpolitik [Video]

Im Bezug auf Russland ist die internationale Politik und Presse beiderseitig etwas aus den Fugen geraten

image_pdfimage_print

Im Bezug auf Russland ist die internationale Politik und Presse gerade aktuell beiderseitig etwas aus den Fugen geraten.

So gibt es jetzt neue US-Sanktionen, nachdem das erste Mal in der Ostukraine wirklich nicht geschossen wird. Und obwohl ja gerade die USA Russland unterstellt, im Donbass die Fäden zu ziehen. Ansonsten tobt ein wilder Nachrichtenkrieg. Beide Seiten – der Westen und Russland – werfen der anderen abwechselnd Destabilisierung, Falschmeldungen, Propaganda und Spionageflüge vor. Beide werden sekundiert von ihrem Medien-Konglomerat und beide könnten lügen oder recht haben. Denn mehr Journalisten, als sich das selbst zugeben, haben eine Schere im Kopf und viele Politiker und Militärs wirken, als ob sie austesten, was noch so geht, wenn man sich keine eindeutige Grenzüberschreitung nachweisen lassen möchte.