Donbass: Waffenstillstand mit Bruchstellen [Video]

In der Ostukraine herrscht weiterhin Misstrauen und Angst trotz täglicher Erleichterungen aufgrund der Waffenruhe

Die Ostukraine schwebt zwischen Krieg und Frieden mitten in einem brüchigen Waffenstillstand.

Die gegenseitigen Unterstellungen reißen nicht ab, die Feuerpause nur für eine Verbesserung der eigenen strategischen Lage bei Kämpfen danach zu nutzen. Wie die im deutschen Mainstream-TV gerne gezeigten Euromaidaner in Donezk haben auch die Antimaidaner in Charkow oder Odessa Angst vor der Unterdrückung durch die herrschende Macht. russland.TV berichtet erneut aus einem Land, in dem die meisten hoffen, dass die Waffen weiter schweigen, das dadurch aber noch lange nicht sicher ist.