russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



23-02-2005 Gipfel in Bratislava
Slowaken halten Putin für besseren Demokratie-Wahrer als Bush
Trotz mehr als 40 Jahren unter sowjetischer Herrschaft halten die Slowaken den russischen Präsidenten Wladimir Putin für einen besseren Sachwalter der Demokratie weltweit als US-Präsident George W. Bush.

In einer vor dem Bush-Besuch in Bratislava veröffentlichten Umfrage sprachen sich 43 Prozent der Befragten für Putin aus, 36 Prozent für Bush. "Die Leute haben gar nicht so sehr auf die Frage geantwortet, wen sie für den besseren Demokratie-Wahrer halten, sondern sich von ihrer Sicht auf die Kriegspolitik leiten lassen", erklärt der slowakische Außenpolitikexperte Alexander Duleba das Ergebnis. Die Unterstützung der slowakischen Regierung für die Irak-Politik der USA nannten die meisten Befragten (24 Prozent) als Hauptgrund für das Gipfeltreffen. 72 Prozent sprachen sich gegen die Präsenz der etwa hundert slowakischen Soldaten im Irak aus, nur knapp 26 Prozent dafür.

Auch Deutsche vertrauen Putin mehr als Bush, wie die Zeitung "Die Welt" in ihrer Mittwochsausgabe unter Berufung auf eine Erhebung von Infratest Dimap berichtet. Insbesondere im Osten der Republik genießt der russische Präsident demnach großes Vertrauen. Während im Bundesdurchschnitt 29 Prozent für Putin und 24 Prozent für Bush votieren, kommt Putin allein in Ostdeutschland auf 37 Prozent (Bush 16 Prozent). Zum Vergleich: Im Westdeutschland liegt der Wert für Bush bei 27 Prozent, für Putin bei 26 Prozent. Allerdings wird durch die Umfrage auch deutlich, dass beide Staatsmänner in Deutschland skeptisch beurteilt werden. Die relative Mehrheit von 37 Prozent vertraut nämlich keinem von beiden.