russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



24-02-2005 Gipfel in Bratislava
Putin: Russland wird vom demokratischen Weg nicht abkehren
Russland wird nach Worten von Präsident Wladimir Putin vom demokratischen Weg nicht abkehren. „Russland hat die Wahl zugunsten der Demokratie vor 14 Jahren getroffen, und zwar selbstständig, ohne Druck von außen", sagte der russische Staatschef am Donnerstag nach Abschluss des russisch-amerikanischen Gipfeltreffens in der slowakischen Hauptstadt Bratislava.

„Diese Wahl ist endgültig. Eine Abkehr gibt es nicht und kann es auch nicht geben. Eine Garantie dafür ist die Wahl des Volkes Russlands. Keine anderen Garantien von außen kann niemand geben", sagte Putin auf einer Pressekonferenz, die er und sein US-amerikanischer Amtskollege George W. Bush gaben.

Während der Verhandlungen wurden nach Putins Worten Fragen erörtert, die unter anderem die Zusammenarbeit in der Gasindustrie betreffen. Es handele sich um mögliche Lieferungen großer Mengen verflüssigten Gases in den Jahren 2010/11 an den nordamerikanischen Markt aus Russland.

Putin teilte ferner mit, dass Russland und die USA nach Kräften versuchen wollen, die Verbreitung von nuklearen Raketentechnologien zu verhindern. „Erörtert wurden auch das Iran-Problem und die Situation um das Atomprogramm Nordkoreas."

„Wir haben eine gemeinsame Meinung und gemeinsames Herangehen. Atomare Raketentechnologien dürfen nicht verbreitet werden. Die Verbreitung von Waffen würde die Sicherheit einzelner Länder wie auch der gesamten internationalen Gemeinschaft nicht fördern", betonte der russische Präsident. (RIA)