Blackwater in der Ukraine [mit Video]

Man glaubt seinen Augen und Ohren kaum. Der ARD-Sender Phönix interviewt einen Nahost Sicherheitsexperten und dieser erzählt ohne Umschweife, dass 500 Academi, vormals Blackwater, Söldner auf der ukrainischen Seite kämpfen sollen.

Im Laufe des Interviews erklärt Lüders, das die europäischen Interessen in der Ukraine anscheinend andere sind als die Interessen der USA.

Am Ende klärt er dann noch auf, wer das alles zu bezahlen hat. Der Steuerzahler.

Ein sehr sehenswertes Interview, welches die ARD leider auf dem Spartensender Phönix in die späten Abendstunden gelegt hat.