russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



26-08-2004 Luftfahrtkatastrophe August 2004
Solana erschüttert nach Flugzeugabstürzen in Russland
Der EU-Außenbeauftragte Javier Solana hat sich bestürzt über die beiden Flugzeugabstürze mit 89 Todesopfern in Russland geäußert. Er hoffe, dass die Unglücksursache rasch ermittelt werde, sagte Solana am Mittwoch in Brüssel. Die Nachricht von den fast zeitgleichen Abstürzen habe ihn "erschüttert". Solana sprach dem russischen Präsidenten Wladimir Putin sein Beileid aus.

Die beiden Passagiermaschinen waren am späten Dienstagabend aus zunächst ungeklärter Ursache binnen weniger Minuten von den Radarschirmen verschwunden. Eine Maschine mit 43 Insassen zerschellte in der Region von Tula 180 Kilometer südlich von Moskau; eine zweite mit 46 Menschen an Bord stürzte nahe der südrussischen Stadt Rostow am Don ab.