russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



16-09-2004 Luftfahrtkatastrophe August 2004
Ermittler: Flugzeug-Anschläge in Russland "Terroranschläge"
Drei Wochen nach dem Doppel-Anschlag auf zwei russische Passagierflugzeuge hat die zuständige Untersuchungskommission am Mittwoch bestätigt, dass es sich um "Terroranschläge" handelte. Die nahezu zeitgleichen Abstürze der beiden Maschinen seien "von Sprengsätzen in den Passagierräumen" ausgelöst worden, zitierte die russische Nachrichtenagentur Interfax den Leiter der Kommission, Verkehrsminister Igor Lewitin.

Die Ermittlungen seien der unter anderem für "Terrorismus" zuständigen Staatsanwaltschaft anvertraut worden. Beim Absturz der Flugzeuge waren am 24. August insgesamt 90 Menschen getötet worden. Russische Medien und Behördenvertreter bezichtigten tschetschenische Selbstmordattentäterinnen.