russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



27-08-2004 Luftfahrtkatastrophe August 2004
Islamische Gruppe übernimmt Verantwortung für Flugzeugabstürze
Eine islamische Gruppe hat die Verantwortung für die beiden Flugzeugabstürze in Russland übernommen. Die "Islambuli Brigaden" erklärten am Freitag auf einer Website, jeweils fünf Mudschahedin hätten die Passagiermaschinen entführt.

Die Anschläge seien "trotz der anfänglichen Probleme gelungen". Es handele sich um den "ersten Schlag", dem eine ganze Serie von Attentaten folgen werde, "um unsere Brüder in Tschetschenien und anderen Regionen, die unter Russland leiden, zu unterstützen".

Zuvor hatte der russische Inlandsgeheimdienst FSB erklärt, mindestens einer der beiden fast zeitgleichen Flugzeugabstürze am Dienstagabend sei auf einen "Terrorakt" zurückzuführen. Bei dem Absturz zweier Tupolews, die beide von Moskau gestartet waren, wurden insgesamt 89 Menschen getötet. Direkt nach den Abstürzen hatte es bereits Spekulationen über einen Terroranschlag gegeben, der im Zusammenhang mit der Präsidentschaftswahl in der abtrünnigen Kaukasusrepublik Tschetschenien am Sonntag stehen könnte.