russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



28-09-2006 Armenien
Armenien stellt Grund und Gebäude für russischen Militärstützpunkt bereit
Am Donnerstag ist in Jerewan in der sechsten Sitzung der zwischenstaatlichen Kommission die Übergabe von Grundstücken und Immobilien an den russischen Militärstützpunkt in Armenien beschlossen.

Wie der Vize-Verteidigungsminister, Generaloberst Mikael Arutjunjan, nach Abschluss der Unterzeichnung vor Journalisten sagte, sei über alle Fragen Einigung erzielt worden. Es bleibe nur noch, kleinere Details, darunter auch Ungenauigkeiten in Formulierungen und einige Nichtübereinstimmungen mit den russischen Gesetzen, nachzubessern und zu regeln.

Die Dokumente betreffen die Berechnung und die Zurückerstattung der Aufenthaltskosten für die russische Armee durch das armenische Verteidigungsministerium. Die Bereitstellung von Grundstücken und Immobilien für den russischen Militärstützpunkt stehen dabei auch im Mittelpunkt.

Der 102. russische Militärstützpunkt, der zum Vereinten Luftverteidigungssystem der GUS gehört, war im Jahr 1995 in Nähe der armenischen Stadt Gjumri eingerichtet worden. Der Stützpunkt hat einen Personalbestand von rund 5000 Mann und ist mit einer Fla-Raketenanlage vom Typ S-300 und Jagdflugzeugen vom Typ MiG-29 ausgerüstet. [ RIA Novosti ]