Absturz der zwei beliebtesten Reiseziele der Russen

Foto:  Adrian Fallace CC BY-ND 2.0 via flickrFoto: Adrian Fallace CC BY-ND 2.0 via flickr
image_pdfimage_print
[Von Simon Schütt/Ostexperte.de] – Warum sich russische Urlauber nun nach neuen Reisezielen umsehen müssen.

Nach Ägypten ist die Türkei das zweite beliebte Urlaubsziel, das kürzlich in der Gunst der Russen abgestürzt ist. Buchstäblich. Denn in beiden Ländern sind Flugzeugabstürze dafür verantwortlich, dass dort wohl vorerst die russischen Urlauber ausbleiben.

Das ist für beide Seiten ein Problem, denn eigentlich zogen Ägypten und die Türkei im ersten Halbjahr 2015 die mit Abstand meisten russischen Urlauber an (siehe Infografik). Die müssen sich jetzt nach neuen Urlaubsorten für Sonne, Strand und Meer umsehen. Mit den Neujahrsferien naht nämlich auch die Reisesaison. Und die wird wohl für den türkischen und ägyptischen Tourismus in Bezug auf die russischen Gäste baden gehen.

weiter bei Ostexperte.de >>>