7 Tage Russland – Föderales in Schlagzeilen 2014-36

Russland-Schlagzeilen – zusammengestellt durch die Informationsagentur Kaliningrad-Domizil. Jeden Montag geben wir einen Überblick über Ereignisse in Russland die die Welt weniger bewegten, aber trotzdem interessant sind. Unsere Informationen sind eine Analyse von Meldungen aus russischen Medien.

03.09.2014 / Die russische Regierung wird ein spezielles Verzeichnis der in Russland arbeitenden Touristenfirmen erstellen und erwägt in Auswertung der massenhaften Bankrotterklärungen von Touristenfirmen in den letzten Monaten, eine Neueinführung der Lizensierung für diese Art Geschäftstätigkeit.

03.09.2014 / Russland führt Gespräche mit Israel über eine wesentliche Erhöhung der Importquoten für Obst.

03.09.2014 / Rosnano-Kapital und andere Staatskorporative werden der Steuerhinterziehung beschuldigt. Es hat eine große Überprüfung durch die staatlichen Steuerorgane begonnen.

03.09.2014 / Russland und die Mongolei haben die Wiedereinführung der Visafreiheit zwischen beiden Ländern während eines Arbeitsbesuches von Präsident Putin vereinbart.

03.09.2014 / Kadyrow, Leiter der Republik Tschetschenien, versprach, im Hinblick auf die Drohungen der ISIS gegen Russland, alle Feinde Russlands „in die Hölle zu schicken.“

04.09.2014 / RosKomNadsor, die russische Internetaufsichtsbehörde hat begonnen Gerichtsverfahren gegen Internetseiten einzuleiten, die sexuelle Dienstleistungen anbieten. Sie sollen aus dem Netz genommen werden, weil sie persönliche Daten der Prostituierten gegen ihren Willen veröffentlichen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>