Russland übernimmt BRICS-Vorsitz

BRICS_leaders_in_Brazil_Foto_kremlin.ru-CC-BY-3.0-BRICS_leaders_in_Brazil_Foto_kremlin.ru-CC-BY-3.0-
image_pdfimage_print

[Von Marco Maier] Russland hat von Brasilien den BRICS-Vorsitz für die nächsten 12 Monate übernommen. Während dieser Zeit will Moskau die Kooperation zwischen den Ländern ausbauen und die BRICS-Entwicklungsbank vorantreiben. Mit bislang insgesamt 37 Initiativen sollen wichtige neue Akzente gesetzt werden.

Ambitionierte Ziele sind es, welche die nächsten 12 Monate des russischen BRICS-Vorsitzes prägen werden. Neben einem Ausbau der Kooperation in Sachen Energiewirtschaft, Sicherheit und Finanzwesen, soll auch die BRICS-Entwicklungsbank und ein Fonds von Reservewährungen forciert werden. Insgesamt sind 37 Initiativen geplant. Nach Angaben des russischen Vizefinanzministers, Sergej Stortschak, soll die Entwicklungsbank schon in 4-5 Jahren die Arbeit aufnehmen können.

weiter bei Contra-Magazin >>>>>>>>>>>